Vater des Tages

Ich hab grade die 12jährige Laila aus Basel und ihren Papa darüber informiert, dass Lailas Handgelenk gebrochen ist und sie einen Gips bekommt.

Papa: „Können Sie den Gips bitte ganz locker machen, so dass sie sich darin noch bewegen kann? Sie muss noch Piccolo spielen können.“

Das… ist nicht, wie ein Gips funktioniert. Sorry.

Die Fasnacht-Saison nimmt keine Rücksicht auf Verluste.

Werbeanzeigen

5 Kommentare zu „Vater des Tages“

  1. Oha – wie stellt der sich denn das vor? *g*
    Ich erinnere mich noch gut an mein gebrochenes Handgelenk, als ich ca. 7 Jahre alt war. Was war ich froh, als das endlich eingegipst und damit ruhiggestellt war – ab da hats nämlich endlich nicht mehr weh getan 🙂

    Gefällt mir

  2. Was vielleicht funktionieren würde – aus meiner Erfahrung als Schulkind mit Kahnbein-Bruch am ersten Ferientag – ist ein gut abgedichteter Plasticsack über den Gips, den Arm auf einen Schwimmring betten – und damit kann man trotz Gips ins Schwimmbad ! Aber eben nicht Piccolo spielen…

    Gefällt mir

  3. Man kann so Einiges mit gebrochenen Knochen. Z.B. mit einem (gut und stabil) operiertem Schlüsselbeinbruch 5 Tage nach Fadenzug auf ein Festival fahren. Spricht nichts dagegen. Aber ich empfehle dringend nicht in den Mosh-Pit zu springen. Da spricht nämlich einiges gegen.

    Aber Handgelenk im Gips bei Handgelenksbruch bewegen zu können ist nicht Sinn und Zweck der Sache… Das sind Väter wo ich manchmal überlege, ob die einfach nicht mitgedacht haben oder ob ihnen die Gesundheit ihres Kindes wegen einer Prestigeveranstaltung wirklich so egal ist…

    Gefällt mir

  4. Ich hoffe, der Vater hat einfach keine Ahnung von Anatomie. Schliesslich braucht man fürs Piccolospielen die Finger und nicht das Handgelenk… (ja, UNS ist klar, dass das zusammenhängt. aber mir begegnet selbst unter Akademikern das abstruseste Nicht-Wissen).

    Gefällt mir

    1. Allein die Fingerbewegung ist in einem anständigen Handgelenksgibs leider auch nicht so einfach. Nach 3 Wochen geht das sicherlich schon (der Gibs weitet sich ja und man bekommt Übung), aber frisch eingegibst wird das wahrscheinlich eher nix mit dem Piccolo spielen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s