Auf zu neuen Ufern

… nein, nein, keine Sorge, ich bleib hier. Aber ich erweitere mein Geplapper auf doccheck.com, genauer gesagt, hier.

Vor kurzem wurde ich von Doccheck kontaktiert, ob ich auf ihrer Seite gelegentlich bloggen möchte. Doccheck vereint alle grossen Medizinblogs, die ich über alles liebe, unter anderem die grossartige Pharmama, mein erklärtes Lieblingsblog. Ich war, gelinde gesagt, begeistert, und habe ein paar Purzelbäume und Saltos geschlagen. In meinem Kopf jedenfalls. Ich will ja nicht bei einem meiner Kollegen auf dem Tisch enden.

Der Plan ist, dort einerseits alte Artikel von diesem Blog zu posten, andererseits aber natürlich auch neuen Inhalt zu generieren. Wenn ich auf Doccheck etwas poste, werde ich das natürlich hier auch verlinken, falls ihr das nicht verpassen möchtet.

An dieser Stelle gebührt euch, meinen lieben Lesern, mein allerherzlichstes, begeistertes Dankeschön.

2017 habe ich 101’862 Klicks verbuchen können, 32’080 Besucher, 435 Likes und 367 Kommentare.

Das seid alles ihr. Und ich bin unheimlich glücklich darüber, dass ich mir von der Seele schreiben darf, und dafür auch noch eine Zuschauerschaft habe. Ich danke euch für eure Gedanken, die ihr mit mir teilt, euren Zuspruch, eure eigenen Erlebnisse zu Themen und eure Witze. Danke, dass ihr mir die Treue haltet. Ihr seid die Besten!

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Auf zu neuen Ufern“

    1. Vielen Dank für den Tipp. Ich lese bei anderen Blogs meist auch die Kommentare durch, und mir ist auch schon aufgefallen, wie unsachlich und aggressiv die Diskussionen teilweise daherkommen :/ Mal schauen, wie das wird.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s