Die Wunderheilerin

‚Ich lös dich fürs Mittagessen ab‘, informiere ich Sascha, einen meiner Lieblings-Anästhesiepfleger. ‚Was hast du hier?‘

Sascha macht eine detaillierte Übergabe, welche Vorerkrankungen der Patientin und den bisherigen Narkoseverlauf beinhalten. Die alte, wackelige Dame hat sich den Schenkelhals gebrochen und bekommt dafür jetzt eine Hüftprothese.

Ich gehe die Kabel und Schläuche durch, schaue, was wo wie angehängt ist. Normalerweise schraubt man so wenig wie möglich an fremden Narkosen rum, weil jeder so seine Vorlieben hat, aber Sascha ist da entspannter. ‚Mach einfach, was du willst‘, ermuntert er mich.

Ich schraube ein bisschen an der Beatmungsparametern, als Sascha, kurz vor dem Gehen, mich anstupst. ‚Du, guck mal, die macht grade nen Bigeminus!‘

Ich werfe einen Blick auf das EKG auf dem Monitor. Das EKG hat sich verändert: Anstatt normaler Herzschläge folgt auf jeden regulären Herzschlag eine weitere Zacke, die zwar aussieht wie ein Herzschlag, aber das Herz nicht bewegt. Der tatsächliche Puls ist 29 Schläge pro Minute. Nicht besonders viel.

‚Mach was!‘, stupst Sascha mich scherzhaft an, während er die Nummer unseres Kaderarztes wählt.

Ich zucke mit den Schultern – ich hab absolut keinen Plan, was ich tun soll – und tippe der tief schlafended Patientin an den Kopf. ‚Hör auf damit!‘, befehle ich ihr.

Zwei Sekunden vergehen.

Das EKG ist wieder normal, der Puls ist 58/min.

Sascha schaut mich mit grossen Augen an. Dann beginnen wir beide zu lachen.

Viele dieser Rhythmusstörungen hören nach kurzer Zeit von selber wieder auf – reiner Zufall also, dass es gerade auf meine Aufforderung hin passierte.

Aber hey, das muss man ja nicht laut sagen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s